04-klausurtagEvents, Mentoren, ZieleGrabenbildung, Noobs vs. FreaksWas bedeutet Mitgliedschaft

Grabenbildung: Noobs vs. Freaks

Benutzergruppen

Wir haben bereits darueber hier diskutiert. http://lusc.de/dokuwiki/orga/2007/planungen

  • Noobs
  • Halbwissende
  • Konsumenten
  • Anwender
  • Interessierter Nutzer
  • Freaks
  • Aktivitaet der verschiedenen Gruppen

2 Ebenen: nach „Wissensgrad“ und nach „Verhalten im Verein“:

Konsument Interessierter Nutzer Idealist
Noobs
Halbwissende
Freaks

Erwartungen

  • Wie können Neue am besten integriert werden?
    • ⇒ Patenschaften, Mentoren/Tutoren, Noobbeauftragter: FIXME
    • was erwarten denn Neue?
  • Was erwarten wir von neuen Mitgliedern
    • „Wir sind kein Supporttelefon sondern eine Interessensgemeinschaft“
    • Eigeninitialtive / Aktive Mitglieder
    • neue Mitglieder wissen was von ihnen erwartet wird.
  • Wir stellen sicher, dass (neue) (aktive) Mitglieder wissen, worauf sie sich einlassen, indem:
    • … (andere Diskussion, wir haben auch passive Mitglieder…)
  • Motivationsmöglichkeiten
    • Was wollen wir motivieren?
      • aktive Mitarbeit?
      • Vereinsziele:
        • Geselligkeit?
  • Idee „Freie Software“?
  • Projektarbeit?
  • Foerderung/Verbreitung von „Linuxwissen“
  • Wer kommt mit welchem Level, Zielsetzung zu uns?
    • Das spielt keine Rolle. Man kann auf jedem „Level“ aktiv Teilnehmen
  • Ist Level/Wissen messbar, klassifizierbar?
    • nicht relevant, s.o.
  • von wem (sollen) die Initiativen ausgehen?
    • Die Vorstellung sollte vom „Neuen“ Kommen
    • von den Neulingswart als Vereinsdienst?
    • Aufnahme/Integration in laufende „Projekte“ von „alten Hasen“

Umgangsformen

  • Neue sollten sich erstmal eine Zeitlang ueber den Verein/die Mailingliste/deren Umgangsformen informieren
    • z.B. eine Zeitlang still mitlesen vor dem Ersten Beitrag
    • Durchsuchen von oeffentlichen Archiven
      • es geht (noch) nicht: in Arbeit (technische Probleme) FIXME
  • Verhalten, Etikette, Höflichkeit
    • fuer email, wiki, IRC, real live? FIXME (Fuddl: ml-"howto", ml-netiquette)
      • Formulierungen in eMails
      • es gibt Ansaetze, aber etwas angestaubt und ungepflegt
      • → Ueberarbeitung der Verhaltensregeln (Fuddl schafft da dran: WIP)
      • wie stellen wir sicher, dass diese gelesen und befolgt wird
        • es macht wenig sinn, neulingen seitenweise Verhaltensregeln auswendig lernen zu lassen
  • Negativ/Positiv-beispiele durch Screenshots FIXME (Fuddl schafft da dran. fuer erweiterungen mich anhauen)
    • Woher weiss ein Neuer, was von ihm Erwartet wird
    • es darf jeder Fehler machen. Die frage ist: Wie geht man damit um?
      • wie weisst man auf Fehler hin?
    • es darf auch ausgerastet werden, es kommt drauf an wie man (und andere) damit umgeht
    • Warum sollte man sich ueberhaupt an einen Verhaltenskodex halten?
  • Warum sind Leute sauer, wenn man ihnen google links pastet?
    • Peinlich?
    • wird eine persoenliche Betreuung erwartet?
    • Ist ein Google link hoeflich/freundlich?
  • Wie geht man mit Leuten um, die sich nicht an die Verhaltensregeln halten
  • Umgang mit Halbwissenden oder Trollen
    • Leute, die durch unbedarftes Halbwissen Flamewars provozieren
    • Wie drueckt man Richtigstellungen hoeflich (angemessen?) aus?
  • Notebooks am Stammtisch
    • Vorstandsbeschluss, wurde auf der Mailingsliste bekannt gegeben
    • Der Vorstand wird gebeten, Vorstandsbeschluesse sichtbarer zu Veroeffentlichen.
  • Neulinge wissen nicht, wie sie ihr problem ausdruecken koennen)
    • evtl kann der neulingswart helfen?

Informationsfluss

  • Wo fehlen Informationen?
    • norman: „Es ist doch alles da“
    • Der Zugang zu 'unseren' Informationen hat Verbesserungspotential
    • Quickstartguide
    • LUSC FAQ mit Hinweisen:
      • Organisation des Vereins
      • Zustaendigkeiten
      • Netiquette
      • Hinweise auf angebotene Informationen:
        • wiki
        • rss feed
        • Mailingliste
        • IRC
    • Aufbereitung der Aktivitaeten im Verein
      • z.B. Mailingliste, IRC, etc.
      • haben wir eigentlich schon auf Events
      • es muss aber aktiv gepflegt werden.
    • (oeffentliche) Vorstandsentscheidungen bitte ins lusc wiki.
  • Wie kann man das Feedback verbessern?
    • Beobachtung: Allgemein/Häufig wenig Reaktion auf Mails und Abstimmungen. Warum?
    • „Keine Meldung heißt OK“ ist unbefriedigend für den Initiator
    • Wiki/E-Mail falsches Medium?
      • (online) Feedbacksystem

* wahlweise anonym/nicht-anonym

  • Liste mit „folgende LUSC mitglieder haben noch nicht abgestimmt“
  • nicht nur Abstimmungen, sondern auch allg. Kommentare
    • „Angst“ vor Blamage vor den Profis
      • „was denken denn die anderen von mir bei dieser bloeden Frage“
      • Ausfuehrlicher Beitrag in der LUSC FAQ
        • „erst eigeninitiative, dann fragen“
  • positiv und negativ Beispiele
    • Kein Interesse / nicht angesprochen gefühlt?
      • Nicht-aktive Mitglieder sind unvermeidbar und verursachen eigentlich auch keine (Kommunikations-)probleme
  • LUSC-Webforum
    • Wir sind primaer kein Supportverein
    • Die Intention war eher der wunsch, bequem im Nachrichtenarchiv suchen zu koennen. Wir werden ein durchsuchbares Webarchiv fuer unsere Mailingliste einrichten.
    • Daher: Ein Webforum loest kein bestehendes Problem

Antigrabenbildung

  • Immer wieder gleiche Diskussionen - wie kann man das verhindern?
    • verhindern ist nicht moeglich
    • Aber: Wir koennen Ergebnisse dokumentieren und wenn es wieder auftritt, darauf verweisen → LUSC FAQ
    • Tutoren/Mentoren koennen/sollen auf die LUSC FAQ verweisen und erklaeren.
  • Grundsätzliche Probleme oder Missverständnisse?
    • Was bildet Graben?
      • Missverstaendnisse, Vorurteile und falsche Scheu
    • Was schließt Graben?
      • Miteinander Reden
      • gemeinsam an einem technischem oder nicht-technischem Projekt arbeiten.
    • Haben wir einen Graben?
      • muss jeder fuer sich entscheiden.
  • Reicht 95% Erfüllung?
    • Love it, change or leave it.
    • We agree to disagree!
    • Es werden auch Kündigungen angenommen!

Gemeinsame Projekte

  • Vereinsprojekt, an dem (alle?) LUSC Mitglieder Wissenstandunabhaengig an einem gemeinsamen technischem Projekt beitragen
  • Gemeinsam auf Events fahren
  • Gemeinsam Linuxsprechstunden abhalten
  • Beispiele für längerfristige Projekte
    • LCO
    • Feedbacksystem
    • CMS (wir haben aktuell ein dokuwiki)
    • LUSC-LiveCD
  • Gemeinsame technische Veranstaltungen:
    • SLT
    • WW
  • Gemeinsame nicht-technische Veranstaltungen:
    • Grillfeier
    • Weihnachtsfeier
    • Essen gehen