Chili

Der Sinn dieses Rezeptes ist auf den Einsatz von teueren Fertigkomponenten zu verzichten.

Zutaten ca 8 Pers ca 40 Pers 160 Pers Zubereitung
Hackfleisch 500g 2500g 10 kg gemischtes Hackfleisch, sehrgut durchbraten!
Bauchspeck 300g 1500g 6 kg sehr klein schneiden (5mm x 5mm x 15mm), gut anbraten!
Zwiebeln 1500g 4500g 18 kg in dünne halbe Ringe oder relativ große würfel schneiden und anrösten
Sahne 200g 1000g 4 kg
Bohnen 3 dosen 15 dosen 60 do (15,3 kg) (Dose a 255g)
Mais 1 dose 5 dosen 20 do (5,7 kg) (Dose a 285g)
Tomatenpürree 1000g 5000g 20 kg
Gurken 1/2 Glass 3 gläser 12 gl (4,3 kg) (Glas a 360g) in relativ grosse Scheiben (5-7mm) schneiden
Paprikas 3 stück 15 stück 60 st (10 kg) (3st = 500g) längs Schneiden und dann dritteln
Paprikapulver 25g 125g 500 g
Basilikum 1 EL 5 EL 20 EL (50 g) (Glas a 15g = 6 EL
Oregano 0,5 EL 2,5 EL 10 EL (12,5 g) (Glas a 7,5g = 6 EL
Knoblauch 1 knolle 3 knollen 12 kn kleinschneiden oder pressen
Zucker 50g 250g 1 kg
Salz 4 TL 15 TL (100g) 60 TL (400g)
Pfeffer 1 TL 5 TL 20 TL
Milch 0,4 L 2,0 L 8,0 L die halbe Menge bis zum Schluss aufheben und erst je nach Konsistenz hinzufügen
Weissbrotstangen 4 grosse 12 grosse 48 st vorbestellen!!!
Gesamtmenge 4,0 L 20 L 80 L
Kosten ca 15 Euro ca 50 Euro 200 Euro

Hinweise

  • ergibt pro Person ca 600ml-1000ml fertiges Chili.
  • Im Lidl gibts billige Gewürzstreuer im Glas.
  • Topfgrößen im Juze
    • Mini-Topf: 8,6l
    • Midi-Topf: 24l
    • Mega-Topf: 47l

Zubereitung (am besten in kleinen Portionen)

im großen Topf vermengen

  1. Die Bohnen unter klarem Wasser abspülen und in den großen Topf geben
  2. Den Mais abtropfen lassen und hineingeben
  3. die Sahne und Tomatenpürree dazugeben Tomatenpürree
  4. Salz, Pfeffer, Paprikapulver untermengen

Fleisch und Zutaten anbraten

  1. Den Knoblauch und die Zwiebeln anbraten
  2. Die Paprikas dazugeben und weiter anbraten
  3. Jeweils ca 500-750g Hackfleich gut durchbraten
  4. Gut köcheln lassen und anschließend in den großen Topf packen.

Gut kochen und dann zugedeckt bis zum Abend stehen lassen. Vor dem Servieren nochmal kurz aufkochen.

Zum Nachwürzen am Tisch
  • Scharfe Sossen
  • Die Weissbrotstangen aka Baguette (vorbestellen!!!)
  • Evtl. 2 Becher Schmand oder Creme-Fresh