LUG Camp 2004 in Flensburg

preise.thumb.jpg
Die Linux-User Schwabach haben am LUG-Camp 2004 mehrere Preise abgeräumt.

  • Wir sind/waren die größte angereist LUG und haben dafür je 2 Liter Flensburger Pilsener, Dunkel und Weizen „Mega-Plop-“ oder besser „Camp-Plop-Flaschen“ erhalten. Diese Flaschen werden von Hand abgefüllt und etiketiert, dementsprechend teuer sind diese. Wir haben bereits beschlossen, dass die Flaschen am Grillfest im Juli verköstigt werden.
  • Vor 2 Jahren war das Camp ja bereits in Flensburg und da „die Schwabacher“ es irgendwann geschafft haben, Flens auch in Schwabach und Umgebung zu bekommen, wurden wir zu den „Botschaftern des Flens in Mittelfranken“ ernannt :-) Dafür bekam die LUG einen handangefertigten, einmaligen Träger mit 6 Flaschen, in denen alle Getränke der Flensburger Brauerei enthalten sind. Insbesondere ist die Flasche links hervorzuheben: Dies ist Quellwasser mit Kohlensäure versetzt, welches ausschließlich an Mitarbeiter im Rahmen des „Haustrunks“ ausgegeben wird und nicht in den Verkauf kommt!
  • Um uns auch artig zu bedanken, hat die LUSC eine kleine Neuerung am Camp eingeführt: Axl und Sven haben in kürzester Zeit einen symbolischen Pokal gebastelt:
    aaa.thumb.jpg
    Dieser Pokal bzw. sein „echter“ Nachfolger aus VA-Stahl (Dank an Uwe!) wird als Wanderpokal an die LUG weitergegeben, die das aktuelle Camp ausrichtet, sprich: Nächstes Jahr dürfen dann die Flensburger den Pokal feierlich an die WupLUG weiterreichen.
  • Für die Preise möchten wir uns natürlich herzlichst bei der LUG Flensburg bedanken, die auch in diesem Jahr das Camp wieder hervorragend organisiert hat!
  • PS: Nicht unerwähnt sollte natürlich bleiben, dass die WupLUG sich bereit erklärt hat, das nächste Camp auszurichten. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei!
  • PPS: Hinter den Preisen befindet sich Nick, ein LUG-Camp-Inventar. Mit seiner Software zum „Tracken“ des getrunkenen Alkohols und entsprechender Auswertungen sorgt er bereits seit LUG-Camp-Gedenken jedes Jahr wieder für Lacher und Spaß auf dem Camp.

Weitere Links:
Offizieller Bericht der LUG Flensburg
Gallery LUSC vom LUG-Camp 2004